Buntes Treiben in der letzten Schulwoche

Gemeinsam mit Lehrern und vielen Helfern erlebten die Schüler des Gymnasiums einen bunten Schuljahresausklang. Viel Neues wurde entdeckt, erlebt, konstruiert und erfahren. Einiges davon wurde am Donnerstag, den 22. Juni,  in den Räumen und auf dem Gelände des Gymnasiums präsentiert und konnte von Eltern und Interessenten bestaunt werden. Hier einige Impressionen: ...

Mehr

Projektwoche 19.- 22.Juni 2017

Nach einem langen und doch für die meisten sehr arbeitsreichen Schuljahr ist sie endlich da…     unsere Projektwoche. Die 24 Angebote sind so breit gefächert, dass für jeden Schüler etwas dabei ist:             Beachvolleyball, Tanzen, Fahrradtouren, Bauen von Solarmodellen, Spiele aus aller Welt, Actemium Summer Camp, Märchenhaftes am Computer,...

Mehr

Ein halbes Dutzend neue Stolpersteine für Schkeuditz

Nach zwei erfolgreichen Stolpersteinverlegungen im vergangenen Jahr folgte nun am Montag, den 29.05.2017, die dritte Verlegung von Stolpersteinen in Schkeuditz. Im letzten Jahr wurden bereits ein Stolperstein für den Kommunisten Kurt Beyer und mehrere Stolpersteine für die jüdische Familie Goldberger verlegt. Diese zehn mal zehn Zentimeter großen, mit einer...

Mehr

Schkeuditz holt sich den Rekord…

Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein, sommerliche zwanzig Grad und fünfundneunzig aufgeregte Schüler – unser Marathontag hätte nicht besser beginnen können. Fünfundneunzig Athleten, alle in Gelb geschmückt, so viele gab es bei dieser Veranstaltung noch nie von einer Schule zu bewundern – schon vor dem Start konnten wir unseren ersten kleinen Sieg...

Mehr

Gymnasiasten und Lehrer profitieren von der Zusammenarbeit mit Hobby-Meteorologen

Am 30. März 2017 diskutierten in einer außerunterrichtlichen Veranstaltung 26 Gymnasiasten der Klassenstufen 11 und 4 Lehrkräfte mit Michael Jung aus Leipzig-Gohlis. Jung betreibt an seinem Wohnort seit 2007 eine private Wetterstation, hat eine eigene Internetseite (www.leipzig-wetter.de), veröffentlichte seine Wetteraufzeichnungen aus dem Jahr 2015 in dem Buch...

Mehr

Aller guten Ding sind….

diese drei Molton-Beach-Master! Für unser Beachvolleyball -Projekt in der letzten Schulwoche bekamen wir tolle Unterstützung vom GLOBANA Airport Hotel Schkeuditz. Einen absoluten Profi-Ball, der in acht deutschen Landesverbänden als offizieller Spielball gilt, dürfen wir nun gleich dreimal unser Eigen nennen. Ein ganz besonderer Dank gilt dabei Frau Harazin, die uns...

Mehr

Das Chaos tobt im Märchenwald

Wie jedes Jahr fand auch am Freitag, den 03.02.2017, wieder unser beliebter Fasching im Kulturhaus Sonne statt. Zusammen feierten Prinzessinnen, Hexen und Zwerge zur Musik des DJs. Auch das traditionelle Programm durfte natürlich nicht fehlen, wie Tanzgruppen, Tombola und die Krönung des besten Kostümes. Sowohl die kleineren als auch die größeren Schüler hatten viel...

Mehr

Spende für die Erinnerung

Am Montag, den 30.01.2017, fand ein Spendenkuchenbasar im Rahmen des Stolpersteinprojektes statt. Vier Schüler der 10. Klassen versuchten so Geld für die am 29.05.2017 zu verlegenden sechs Stolpersteine für Familie Laubinger/Steinbach zu sammeln. Da einer dieser Stolpersteine 120 € kostet und wir sechs Stück verlegen möchten, freuen wir uns über jede Spende von...

Mehr

Exkursion „Boden sehen und begreifen“

Exkursion „Boden sehen und begreifen“   Im Rahmen des naturwissenschaftlichen Profilunterrichts der Klasse 10 zum Thema „Boden – die dünne Haut der Erde“ hatten wir am 2.11.2016 die Möglichkeit, auf der Papitzer Höhe ein Bodenprofil zu beurteilen und Bodenproben mit einem Bohrstock für Laboruntersuchungen zu entnehmen. Die Vorbereitung dieser praxisnahen...

Mehr

Weihnachten im Schuhkarton…

  das klingt ja erst einmal recht eigenartig, ist aber eine ganz tolle Sache. Das evangelische Hoffnungszentrum  Schkeuditz sammelt jedes Jahr zur Weihnachtszeit      „Hoffnungsgeschenke für Menschen in Moldawien“. Fast alle Klassen unseres Gymnasiums unterstützten diese Aktion tatkräftig und so sammelten  wir Ende November  Dinge, die den Familien in...

Mehr

Ecuador 2016 – was bleibt?

Der Schüleraustausch nach Ecuador war wieder ein voller Erfolg. Unsere Gruppe aus 24 Schülern und 3 Betreuern startete am 22.09. 2016 um 1:30 Uhr am Markranstädter Sportcenter auf die fast 24-stündige Reise nach Guayaquil. Dort verbrachten wir 3 ½ tolle Wochen im sonnigen und warmen Land an der Westküste Südamerikas. Unter Begleitung von Frau Hoffmann, Herrn...

Mehr

Forschen, Entdecken, Erschließen – Besuch im Staatsarchiv Leipzig

Am Mittwoch, den 02.11.16, besuchten vier Schüler der Klasse 10c im Zuge des Stolpersteinprojektes das Staatsarchiv Leipzig. Stolper…was? Für alle, die das Projekt noch nicht kennen:  Innerhalb dieses Projektes werden Gehwegsteine (sogenannte „Stolpersteine“) zur Erinnerung und Ehrung der vielen NS-Opfer verlegt. Auf diesen stehen dann die wichtigsten Angaben zur...

Mehr

Ecuador wir kommen… Ecuador venimos…

  In dieser Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gehen für uns dreieinhalb aufregende Wochen los. Folgt uns auf unserem Blog und seid auf dem Laufenden, was wir auf der anderen Seite der Erde erleben: http://hola-ecuador.auslandsblog.de/ oder mit der Webapp auch mit Einstellungen für Smartphones...

Mehr

Danke – Zwischenbericht Spendenaktion Ecuador

Am Montag, dem 6.6.2016, erreichte uns diese freudige Nachricht vom Betreuer unserer ecuadorianischen Austauschgruppe, Veikko Bersug.   „Hallo an alle in Berlin und Leipzig,   heute wieder einen kurzen Zwischenbericht unserer Spendenaktion. Ich habe Ende letzter Woche eine Spendensumme von insgesamt 9.606,51 Euro auf ein Konto der Deutschen Schule Guayaquil...

Mehr

Schüler unseres Gymnasiums schreiben Schkeuditzer Geschichte

Am Freitag, den 6.05.2016, wurden in Schkeuditz die allerersten „Stolpersteine“ verlegt. Bei der Verlegung dieser etwa zehnmal zehn Zentimeter großen, mit einer Kupferplatte verzierten Betonsteine waren sowohl die Presse, als auch Persönlichkeiten Schkeuditz anwesend. Es begann in der Landwehrstraße mit dem Andenken an den Kommunisten Kurt Beyer. Die Schüler aus...

Mehr

Hilfe für Ecuador

Tief erschrocken haben wir die Nachricht vom Erdbeben in Ecuador am letzten Samstag aufgenommen. Nun haben wir die Gewissheit, dass Guayaquil weitgehend verschont geblieben ist. Dafür ist aber eine Fläche, so groß wie Hessen, die näher am Epizentrum liegt, stark zerstört. Es war das schwerste Erdbeben seit über 60 Jahren. Die Menschen dort benötigen dringend Hilfe....

Mehr

Ins Herz geschlossen – Rückblick auf den Schüleraustausch mit Ecuador

Die drei Wochen sind wie im Flug vergangen. Am 3. April verließen unsere ecuadorianischen Austauschschüler um 1:30 Uhr nachts Schkeuditz/Markranstädt. Für sie ging es auf eine 24 stündige Heimreise. Doch was bleibt von ihrem Besuch im Frühling 2016 an unserer Schule? Zuallererst natürlich die Bekanntschaft mit vielen netten Jugendlichen, ihre Fröhlichkeit,...

Mehr

Ecuadorianischer Besuch im Gymnasium Schkeuditz

Am Samstag, dem 12.04.2016 standen 11:45 Uhr alle Gastfamilien am Leipziger Hauptbahnhof und warteten auf den Zug von Berlin nach Leipzig. Wir waren schon sehr aufgeregt und fragten uns, wann der Zug wohl ankommen würde, doch diese Frage wurde gegen 12 Uhr geklärt, als eine Gruppe mit mehr als über 20 ecuadorianischen Austauschschülern ankam. Als erstes suchte jeder...

Mehr

Lateinamerikanisches Temperament zu Gast an unserer Schule

Ihr habt es sicher schon bemerkt. Seit Montag, dem 14. März, besuchen 22 ecuadorianische Schüler unser Gymnasium, in Markranstädt und erstmals auch in Schkeuditz. Sie werden bis zu den Osterferien an unserem Unterricht teilnehmen und auch an den Wochenenden und im Anschluss in den Ferien viel erleben. Nachdem unsere ecuadorianischen Freunde am Samstag um 11:45 Uhr von...

Mehr

Hier bin ich Mensch – hier darf ich´s sein

Weimar. DIE Kulturhochburg Mitteldeutschlands. Und als solche ist es nicht verwunderlich, dass man als Deutschschüler einmal in seinem Schulleben dort gewesen sein muss. Um sich später nichts nachsagen zu lassen, wählten so auch unsere zwölften Klassen die „Stadt der Dichter und Denker“ zum Exkursionsziel für den 14.12.2015. Jedoch klingt „wählen“ sehr...

Mehr

Kinder für Kinder

Die 5d packt und bemalt Päckchen für Moldawien. Wir bedanken uns bei allen Helfern, die “Weihnachten im Schuhkarton” unterstützt haben und so auch den Kindern in Moldawien eine schöne Bescherung ermöglichen!     ...

Mehr

Weihnachten im Schuhkarton 2015

Nicht mehr lange und es ist wieder Weihnachten. Wer freut sich da nicht über Geschenke? Auch Kinder in ärmeren Ländern, wie Moldawien, freuen sich jedes Jahr riesig über die Überraschungen in ihren Schuhkartons und damit wir auch dieses Jahr wieder möglichst viele Kinder zum Lachen bringen, wollen wir euch alle bitten mitzumachen! Ob alleine, mit Freunden oder als...

Mehr

Ecuador – Wo liegt das noch mal genau?

Erste spontane Klischees über das kleinste Andenland: Alpakas, Panflötenmusik, Ponchos, Salsarhythmen, gut gebräunte Haut und schwarze Haarschöpfe. Wenn genau das eure ersten Gedanken waren, müssen wir sagen, dass Ihr damit gar nicht soooo falsch liegt. ABER Ecuador ist so viel mehr!!! 7.Oktober – 10358km, 13 Stunden in luftiger Höhe, unzählige...

Mehr

Adios Ecuador – Hola Alemania

Eine aufregende Zeit geht zu Ende! 22 Schüler und ihre drei Begleitpersonen kehren voller neuer Eindrücke zurück. Neben zwei Ausflügen zur Besichtigung in die Hauptstadt Quito und zum Sportprogramm in die Berge nach Baños, gewannen wir Einblicke in das ecuadorianische Schul- und Familienleben. Wir durften eine ganz andere Kultur kennenlernen und in das...

Mehr

Kennlernfrühstück

Wie jedes Jahr bekommen unsere neuen 5. Klassen einen kleinen Besuch der jetzigen Achtklässler, die von nun an ihre Paten werden. So sieht man auch die Klassen 5d und 8c beim gemeinsamen Frühstück. Die Großen haben es liebevoll zubereitet. Die Kleinen hatten tolle kleine Geschenke und Briefe...

Mehr

Nie wieder

Ein Zeitzeugengespräch „Ich bin getauft und konfirmiert, doch als ich mit nicht einmal 16 Jahren als letzte Generation in den Krieg berufen wurde, habe ich Dinge gesehen, die meinen Glauben erloschen. Kein Gott kann so etwas wollen. Und mit dem Krieg will ich nie wieder etwas zu tun haben.“ Dann musste er unterbrechen. Zu viele Erinnerungen. Zu viel Grauen. Sein...

Mehr

Alte Tradition – wiederbelebt …

Die Theatergruppe des Gymnasiums Schkeuditz unter Leitung von Herrn Hirn lädt am Mittwoch, den 8.Juli 2015, wieder zum „Hoftheaterfest“ ein. Ab 17.00 Uhr freuen wir uns, Schüler, Eltern, ehemalige Schüler und viele weitere Gäste im Speiseraum unseres Hauses auf dem Campus in der Lessingstraße 10 begrüßen zu dürfen. Es heißt dann Vorhang auf für „ Der...

Mehr

Eine ganz besondere Biologiestunde

Am Mittwoch dem 1. April 2015 kam Herr Lindner aus dem Regenwaldmuseum Leipzig ( Phyllodrom ) zu uns, um uns das Thema „ Wirbelose Tiere“ näher zu bringen. Herr Lindner brachte uns Stabschrecken, Fauchschaben, Riesentausendfüßer, Gespenstschrecken, Schwarzkäfer und deren Larven, Achatschnecken und Totenkopfschaben mit. Frau Fritzsch und Herr Lindner gingen durch...

Mehr

Naturwissenschaftlicher Profilunterricht – praxisnah und naturverbunden

Am 13. April 2015 verlegten die Fachlehrerinnen Frau Petra Wicha und Ute Tok für 32 Gymnasiasten der 8. Klassen den Profilunterricht ab 5. Stunde in das Auwaldrevier „Mühlholz“ am südwestlichen Stadtrand von Schkeuditz. „Wir sind als Naturwissenschaftler im Klassenzimmer häufig mit der Thematik „Veränderungen im Naturraum durch den Menschen“ beschäftigt...

Mehr

Deutschland vs USA: Schule – Teil 2

„Größer, höher, weiter“ – das scheint das Motto zu sein, unter dem die USA täglich leben. Alles muss besser sein als zuvor, und selbst die kleinste technische Innovation ist das Beste, was es je gab. Das gilt nicht nur für technischen Fortschritt, sondern auch für Bildung und Schule. Oder? Wie viel steckt wirklich hinter dem Land der vielen Möglichkeiten, vor...

Mehr

Deutschland vs. USA: Schule – Teil 1

„Größer, höher, weiter“ – das scheint das Motto zu sein, unter dem die USA täglich leben. Alles muss besser sein als zuvor, und selbst die kleinste technische Innovation ist das Beste, was es je gab. Das gilt nicht nur für technischen Fortschritt, sondern auch für Bildung und Schule. Oder? Wie viel steckt wirklich hinter dem Land der vielen Möglichkeiten, vor...

Mehr

Erfolgreich beim RB-Schulfußball-Cup!

Am 25. und 26. März 2015 fand bereits zum sechsten Mal der Offene Schulfußball-Cup der C- und B-Jugend in der Soccerworld Leipzig statt. Ausgerichtet wurde dieses hervorragend organisierte Turnier mit jeweils 32 Mannschaften aus Leipzig und Umgebung von RB Leipzig und der Sächsischen Bildungsagentur. In der B-Jugend nahmen wir mit zehn Schülern der Klassenstufen 9 bis...

Mehr

Schul- HOF, HAUS

Das Schülermitwirkungsseminar- Wie konzipiere und leite ich ein Projekt? Das grobe Konzept steht, die Präsentation beginnt. Zur Debatte stehen:  -          Die Neu- beziehungsweise Umgestaltung des Schulhofes und des Schulhauses,   -        ein Schulball,  -           das Einrichten eines Schülergerichts. Doch der Weg bis zur Umsetzung ist...

Mehr

Gezielte Hilfe durch „Weihnachten im Schuhkarton”

Alle Jahre wieder – auch dieses Weihnachten sollen nicht nur Kinder in Deutschland feiern und genießen dürfen, sondern Groß und Klein auf der ganzen Welt. Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ kennt ihr sicher bereits von unserer Schule. Leider ist die Hilfe unsererseits in den letzten Jahren ein wenig in Vergessenheit geraten. Deshalb habe ich das folgende...

Mehr

Deutschland vs. USA: Handys

„Größer, höher, weiter“ – das scheint das Motto zu sein, unter dem die USA täglich leben. Alles muss besser sein als zuvor, und selbst die kleinste technische Innovation ist das Beste, was es je gab. Das gilt nicht nur für technischen Fortschritt, sondern auch für Bildung und Schule. Oder? Wie viel steckt wirklich hinter dem Land der vielen Möglichkeiten, vor...

Mehr

Der goldene Herbst

Grau der Schleier, bunt das Land- Der Bäume Blattwerk farbig flammt. Kühle Stürme, kalter Regen ; Die Sonne gibt ihr´n letzten Segen.   Bauern fahren ein die Ernte, ein Jahr der Mühe ganzer Lohn. Die neue Saat in Boden legend; Die Gänse in der Ferne schon.   Von den hohen Bäumen rufen Schwarze Raben Schreckenslied. Des Lebens letzte schöne Stufen, vor ...

Mehr

! DRINGEND GESUCHT !

    Wer?                    Männlicher Schauspieler Wofür?                Die große Theatergruppe Klassen?             10-12   Wenn du                                        etwas Neues ausprobieren,                                        in einem...

Mehr

Ein Raum voller Schüler, auf der Bühne 8 Stühle und ein Thema: ASYL.

  Darauf haben sich die Religionsschüler der Klasse 12 die letzten Wochen und Monate vorbereitet, sie haben sich selber intensiv mit dem Thema beschäftigt. So konnten Oliver Krämer und Katharina Lutze die Diskussion leiten, nachdem ein kleiner Einführungsfilm auch die anderen Gäste darauf eingestimmt hatte. Schnell wurden die Probleme von Asylbewerbern klar....

Mehr

Es ist wieder soweit

Die Zwölftklässler des Religionsgrundkurses laden zu der von ihnen vorbereiteten und durchgeführten Podiumsdiskussion zum Thema “Asylsuchende in Deutschland. Migration und Integration” ein. Die Flüchtlingsfrage ist in den letzten Jahren und Monaten wieder aktueller geworden denn je – regelmäßig suchen flüchtende Menschen – dauerhaft oder...

Mehr

Gesund, Aktiv, Glücklich

Voller Neugier starteten wir, die Klassenstufe 6, am Montag dem 07.07.2014 mit einer Einlei-tung von Frau Schliemann und Herrn Queißer in unsere diesjährige Projektwoche. Wir bekamen die Aufgabe, uns in Gruppen mit verschiedenen Themen wie zum Beispiel ge-sunder Ernährung, Wasser, Bewegung, Schlaf und Entspannung zu beschäftigen. Das Ziel dieser Gruppenarbeit bestand...

Mehr

Kochen im Hörsaal – Alltagsphänomene wissenschaftlich erklärt

“Warum wird das Eiweiß beim Kochen hart und weiß, die Kartoffel aber weich? Wie kann man Mayonnaise selber machen und wie wird der Kaiserschmarrn schön locker? Diese und weitere interessante Fragen rund ums Kochen und Essen beantworteten Prof. Dr. Christian Weickhardt und Dr. Andrea Berlich von der Fakultät Informatik, Mathematik und Naturwissenschaften am...

Mehr

Was es heißt, fliehen zu müssen

  Urlaub in anderen Ländern, Reisen in kilometerweit entfernte Gegenden dieser Welt … Was können wir nicht alles entdecken, weil wir die Möglichkeiten und die Lust dazu haben. Ganz anders sieht dies jedoch aus, wenn Menschen aufgrund von Krieg, Verfolgung, ihrer Nationalität, Religiosität oder politischen Einstellung dazu gezwungen werden, ihr gewohntes...

Mehr

9 + 5 = ???

Schon zum zweiten Mal haben Schüler der Klassen 9a, 9b und 9c die Patenschaft für jeweils einen Schüler aus unseren neuen fünften Klassen  übernommen. Nach einigen Vorstellungsrunden haben sich schnell Paare gefunden, die gut zueinander passen. Sinn dieser Aktion soll sein, dass die „neuen“ Schüler sich bei Fragen und Problemen an die „alten Hasen“ wenden...

Mehr

Berufsorientierung zum Anschauen

Am Donnerstag, dem 10. Juli 2014, waren Schülerinnen und Schüler der achten Klasse in der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Leipzig, kurz HTWK, um sich über das Berufsfeld “Kommunikation und Medien” zu informieren. Begleitet wurden sie hierbei von Frau Dr. K. Schellenberger des VDI – GaraGe gemeinnützige GmbH.     Mehr dazu...

Mehr

GaraGe

Musik, Sport, Mathe, Physik, Deutsch, Englisch, … Wisst ihr eigentlich schon, für welches Fach ihr brennt? Wisst ihr schon, was ihr später einmal machen möchtet? In der GaraGe konnten wir uns ausprobieren: In Gruppen, in denen wir Mode designen, 3D-Bilder kreieren und drucken, Brücken aus Papier bauen und deren Belastbarkeit mit unserem eigenen Körpergewicht...

Mehr

Mach dich fit für die Wirtschaft,

  dies dachten sich Schüler der Klassenstufe 9 im Schuljahr 2013/14.   Das Schülerbildungsprojekt “FIT FÜR DIE WIRTSCHAFT” hat zum Ziel: ” . . . Schülerinnen und Schüler frühzeitig auf ihre persönliche, berufliche und wirtschaftliche Zukunft vorzubereiten. Dazu erhalten sie praxisnahe Einblicke in vielfältige ökonomische Abläufe und...

Mehr

22. Ausgabe des Jahresheftes in der Endphase

Nach dem Redaktionsschluss am 19.05.2014 arbeiten 11 Gymnasiasten der Klassenstufen 9 bis 11 aus den Häusern Schkeuditz (S) und Markranstädt (M) an der Fertigstellung des Jahresheftes 2013/14. Anleitung und Unterstützung erhalten die jungen Redakteure von Herrn Krebs, Frau Valdorf und Herrn Haidekker. Andrea Naleppa (10aS), Bach Nguyen (10aS), Lisa Breternitz (10dM)...

Mehr

Berufswünsche der Klasse 12

Erinnert ihr euch? Vor einigen Wochen haben wir begonnen, euch die Zukunftswünsche der Zwölfer vorzustellen. Noch stecken sie mitten in den Prüfungen, aber im Sommer beginnt die Zukunft für 55 Abiturienten.   Berufswünsche der Klasse 12 Rebecca Laue: „Zur Zeit ist es für mich wichtig ein gutes Abitur zu bekommen, allerdings mache ich dies nicht zum Mittelpunkt...

Mehr

Wie fühlte ich mich bei meinem Vortrag zur Komplexen Leistung!?

Bevor ich meinen Vortrag zur Komplexen Leistung gehalten habe, war ich tierisch aufgeregt. Ich konnte kaum einschlafen und wachte auch viel zu früh auf. Als ich dann vorne am Lehrertisch stand, mit der Tafel im Hintergrund, war die Aufregung auf einmal wie weggeblasen. Zwischendurch, wenn mal ein Wort fehlte, kam die Aufregung immer mal wieder. Nach ungefähr 5 bis 10...

Mehr

Einblicke in die Zukunftspläne der 12. Klassen

  Nachdem ich mein Abitur in der Tasche habe, möchte ich ein Studium in Medien- und Kommunikationswissenschaften und Psychologie beginnen. Auch ein Einfach- Bachelor- Studium in Psychologie wäre eine Möglichkeit. Jedoch entscheidet dies der NC, der noch durch die Prüfungen festgelegt werden wird. Da ich mich auch in meiner Freizeit schon viel über die...

Mehr