Gymnasium Schkeuditz

Gymnasium Schkeuditz

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Gymnasium Schkeuditz.

mehr

Abiturzeugnisausgabe

Abiturzeugnisausgabe

Am Donnerstagabend, dem 21. Juni, fand die feierliche Ausgabe der Abiturzeugnisse statt. Hier ein paar Impressionen: Dank an die Tutoren Herrn Plischke und Herrn Potthoff Mit 1,0 abgeschlossen: Maxi Scheibner, Tina Saalbach, Lena Großmann, Anna Poegel Die Dankesworte: Celin Wisbereit, Wieta Moritz, Sebastian...

mehr

Weltuntergangslektüre zum Freitagabend

Weltuntergangslektüre zum Freitagabend

Die Szenerie: Eine Bühne. Auf ihr zwei Schauspieler, die sich angeregt über die letzten Geschehnisse unterhalten. Im Saal verteilt findet man auch die anderen Mitglieder der Theatergruppe, die eigentlich ihren Text lernen sollten.  Aber stattdessen geistern sie in ihren Kostümen herum und vollführen makabre Tanzschritte. Mittendrin steht Herr Hirn, nur noch ein schweißgebadetes Nervenbündel mit purer Panik in den Augen. So verliefen die letzten Probentage der Theatergruppe am Gymnasium Schkeuditz kurz vor dem Tag der Angst. Am 15.6.2018...

mehr

Hoftheaterfest am 15.6.2018

Hoftheaterfest am 15.6.2018

Eine tolle Tradition lebt weiter. „Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt WANN?            Freitag, 15.06.2018, Beginn: 17 Uhr WO?                 Aula des Gymnasiums Schkeuditz WER?               Theatergruppe unter Leitung von Herrn Hirn   Für Speisen und Getränke ist gesorgt.   Eine weitere Vorstellung gibt es zum Stadtfest am Freitag, den 22.06.2018, um 18 Uhr im Kulturhaus “Sonne” in Schkeuditz.    

mehr

AG ÖKOLOGIE (GTA) verfolgt die Entwicklung des Dreieckswaldes

AG ÖKOLOGIE (GTA) verfolgt die Entwicklung des Dreieckswaldes

Unserer Einladung zur Flurbegehung am 30.05.2018 auf der Papitzer Höhe folgten Mitarbeiter des Flugghafen Leipzig-Halle, der Abteilung Stadtforsten beim Amt für Grünflächen und Gewässer Leipzig und   der Stadt Schkeuditz. Der Flughafen unterstützt das Projekt “Ökologische Vielfalt entsteht auf Ausgleichsflächen in Schkeuditz-Ost” bereits seit 2007. Es ist interessant zu verfolgen, wie aus kleinen Stecklingen Bäume werden und wie sich ein langjährig als Ackerland genutzter Boden mit fortschreitender Waldentwicklung...

mehr

Kein Tag ist so lang, dass nicht doch der Abend kommt

Kein Tag ist so lang, dass nicht doch der Abend kommt

Mein Name ist Heike Kurz. Ich wurde 1969 in Markranstädt geboren. Aufgewachsen bin ich in Großlehna. Dort habe ich eine sehr schöne, erfolgreiche und fröhliche Schulzeit verbracht. Damals besuchte man noch die 10-klassige Allgemeinbildende Polytechnische Oberschule, bevor man an einer Erweiterten Oberschule sein Abitur ablegen konnte. Meine Freizeit verbrachte ich ab Klasse 5 größtenteils an den Ufern des Kulkwitzer Sees, wo ich an viel frischer Luft im schnittigen Kajak und später im praktischen Faltboot den für mich denkbar...

mehr