Am Freitag, den 22.11.19, traten die Schauspieler des „White Horse“ Theaters im Kulturhaus Sonne auf. In der vierten und fünften Stunde waren die Klassen 7-9 an der Reihe, sich das englische Schauspiel anzusehen. 

Die Geschichte handelte von einem Jungen, der sich in die Freundin seines besten Freundes verliebt. Dass er selbst eine Freundin hat, steht für ihn an zweiter Stelle. Schließlich fliegt sein Versuch, seinem besten Freund die Freundin auszuspannen, auf, doch anders als erwartet verzeiht dieser ihm und die beiden Mädchen bleiben zurück.

Das Stück war sowohl für die Großen, als auch für die Kleineren sehr gut verständlich. Durch die Mimik und Gestik der vier Darsteller konnte man gut folgen, auch, wenn man das eine oder andere Wort nicht kannte. Es war definitiv wieder ein sehr gelungenes Schauspiel, das alle zum Lachen, aber auch zum gespannten Zuhören angeregt hat.

Rebecca Hensel, 9d