Ereignis auf der Hofpause – Lehrer nehmen Aufstellung

Mehr

Gamescom 2016 – Messe nötig oder nicht?

Die Gamescom ist das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele auf dem Kölner Messegelände. Sie fand dieses Jahr vom 17. bis 21.08.2016 statt. Ich selbst hatte die Gelegenheit, am Wochenende mit dabei zu sein. Insgesamt kamen rund 345.000 Besucher aus 97 Ländern. Mit 877 Firmen aus 54 Ländern gab es so viele Aussteller wie nie zuvor. Auch abseits der...

Mehr

Herzlich willkommen, ihr 111!

Seit dem 8.8.2016 sind unsere neuen vier 5. Klassen bei uns an der Schule.   Wir wünschen den Klassenlehrern und Klassenlehrerinnen der neuen 111 Schüler, Herrn Queißer, Herrn Hentschel, Frau Kircheis, Frau Pilarczyk-Bertkau sowie allen Lehrern und Schülern ein erfolgreiches...

Mehr

Abiturzeugnisausgabe

Licht an, Tür auf und dann strömte eine Musik wie bei den Royals persönlich durch den Raum. Das Staunen der stolzen Eltern und Verwandten begleitete die Abiturienten zu ihren Plätzen im Kulturhaus Sonne. Am Samstag, den 18.06.2016 war es nämlich endlich für die 12-Klässler des Gymnasiums Schkeuditz soweit. Alle Prüfungen waren geschrieben und 96% aller Teilnehmer...

Mehr

Hoftheaterfest am Mittwoch, den 22.Juni

Noch einmal zur Erinnerung: Am Mittwoch, den 22. Juni 2016 startet ab 17 Uhr das Hoftheaterfest des Gymnasiums Schkeuditz....

Mehr

Hoftheaterfest in Schkeuditz

So ein Theater um diesen kleinen Hof! Am 22.6. 2016 findet am Schkeuditzer Gymnasium, in der Lessingstraße 10, das Hoftheaterfest statt. Bei diesem ist es Tradition, dass die Elftklässler sich fleißig um Grillwürstchen, Salat, Cola und dazugehörige hungrige Mäuler kümmern. Doch erstmal auf Anfang: 17 Uhr startet es und alle ehemaligen Schüler sind bei dieser...

Mehr

Danke – Zwischenbericht Spendenaktion Ecuador

Am Montag, dem 6.6.2016, erreichte uns diese freudige Nachricht vom Betreuer unserer ecuadorianischen Austauschgruppe, Veikko Bersug.   „Hallo an alle in Berlin und Leipzig,   heute wieder einen kurzen Zwischenbericht unserer Spendenaktion. Ich habe Ende letzter Woche eine Spendensumme von insgesamt 9.606,51 Euro auf ein Konto der Deutschen Schule Guayaquil...

Mehr

Switch, Boing, Pow! – Ein Tag im Schauspielhaus 2

Teil 2   Nun war erst mal Zeit sich von dem anstrengenden Vormittag zu erholen, ehe die Vorstellung des Stückes „Metropolis“ beginnen würde. Metropolis, eine Zukunftsstadt, die alleine durch die sogenannte „Herzmaschine“ angetrieben und von den Arbeitern in der Unterwelt am Leben erhalten wird, während es sich die Menschen an der Oberwelt gut gehen lassen....

Mehr

Volle Kraft voraus…

Am Mittwoch, den 25. Mai, nahmen 7 Schüler aus der Klassenstufe 9 in Markkleeberg im Kanupark am MITGAS-Schüler-Rafting teil. Wir trafen uns dort 10 Uhr mit 11 weiteren Teams aus anderen Schulen. Das Wetter war optimal und alle waren sehr motiviert. Bevor wir am Übungsbecken belehrt wurden, bekamen alle Neoprenanzüge, Schuhe, Helme und Schwimmwesten zur Sicherheit....

Mehr

Ein Tag im Schauspielhaus

Teil 1 Wir schreiben den 12.05.2016, als die Theatergruppe des Gymnasiums Schkeuditz voller Vorfreude in das Schauspielhaus Leipzig einmarschiert. Im Zeitraum von vier Stunden soll mithilfe eines Schauspiel-Workshops rund um das Thema „Metropolis“ (ein Stück, das noch am selben Tage abends aufgeführt werden sollte) aus Hobbyschauspielern eine Truppe von...

Mehr

Schüler unseres Gymnasiums schreiben Schkeuditzer Geschichte

Am Freitag, den 6.05.2016, wurden in Schkeuditz die allerersten „Stolpersteine“ verlegt. Bei der Verlegung dieser etwa zehnmal zehn Zentimeter großen, mit einer Kupferplatte verzierten Betonsteine waren sowohl die Presse, als auch Persönlichkeiten Schkeuditz anwesend. Es begann in der Landwehrstraße mit dem Andenken an den Kommunisten Kurt Beyer. Die Schüler aus...

Mehr

Vielen Dank an alle Spender!

Am Donnerstag und Freitag (28. und 29. April) organisierten die am Schüleraustausch mit Ecuador beteiligten Schüler der Klassen 7-10 einen Kuchenbasar, um Spendengelder für die Erdbebenopfer in Ecuador zu sammeln. Neben 15 verschiedenen Kuchen u.a. in den Geschmacksrichtungen Kirsch, Streusel und Schoko waren die Hot Dogs in der 2. Hofpause ein großer Renner. Sehr...

Mehr

Knapp vorbei und trotzdem Sieger…

Der Leipzig Marathon feierte 40. Jubiläum und seine Gäste ließen nicht lange auf sich warten. So standen auch 49 Schüler und Schülerinnen unserer Schule auf der Gästeliste und glänzten dabei mit sportlichem Können, großem Einsatz und ganz viel Leidenschaft. Haarscharf schlitterten wir am Podium der besten der Gymnasien vorbei und wurden Vierter. Damit...

Mehr

Hilfe für Ecuador

Tief erschrocken haben wir die Nachricht vom Erdbeben in Ecuador am letzten Samstag aufgenommen. Nun haben wir die Gewissheit, dass Guayaquil weitgehend verschont geblieben ist. Dafür ist aber eine Fläche, so groß wie Hessen, die näher am Epizentrum liegt, stark zerstört. Es war das schwerste Erdbeben seit über 60 Jahren. Die Menschen dort benötigen dringend Hilfe....

Mehr

Ins Herz geschlossen – Rückblick auf den Schüleraustausch mit Ecuador

Die drei Wochen sind wie im Flug vergangen. Am 3. April verließen unsere ecuadorianischen Austauschschüler um 1:30 Uhr nachts Schkeuditz/Markranstädt. Für sie ging es auf eine 24 stündige Heimreise. Doch was bleibt von ihrem Besuch im Frühling 2016 an unserer Schule? Zuallererst natürlich die Bekanntschaft mit vielen netten Jugendlichen, ihre Fröhlichkeit,...

Mehr

Unsere Sozialpädagogin Frau Dietz stellt sich vor!

Durch ein kurzes Interview haben wir etwas mehr über unsere Sozialpädagogin persönlich und ihren Alltag an unserer Schule erfahren. Guten Tag Frau Dietz, stellen Sie sich bitte zuerst einmal kurz vor! Hallo! Mein Name ist Maria Dietz, ich bin 26 Jahre alt und komme ursprünglich aus dem schönen Bamberg, in Bayern. Jetzt wohne ich aber in meiner absoluten...

Mehr

Schülermeinungen über die Präsentation komplexer Leistungen

Es ist schön zu sehen, wie sich Schüler jedes Jahr auf’s Neue abrackern. Mir gefällt es, dass es jedes Jahr so viele verschiedene Richtungen von Themen gibt. Mir gefällt, dass sich jeder bemüht hat, sein Thema interessant darzustellen. So viel, wie ich mitbekommen habe, gab es keinen „Null-Bock-Fall.“ Alle Schüler geben sich große Mühe. Man kann aber auch...

Mehr

Ecuadorianischer Besuch im Gymnasium Schkeuditz

Am Samstag, dem 12.04.2016 standen 11:45 Uhr alle Gastfamilien am Leipziger Hauptbahnhof und warteten auf den Zug von Berlin nach Leipzig. Wir waren schon sehr aufgeregt und fragten uns, wann der Zug wohl ankommen würde, doch diese Frage wurde gegen 12 Uhr geklärt, als eine Gruppe mit mehr als über 20 ecuadorianischen Austauschschülern ankam. Als erstes suchte jeder...

Mehr

Lateinamerikanisches Temperament zu Gast an unserer Schule

Ihr habt es sicher schon bemerkt. Seit Montag, dem 14. März, besuchen 22 ecuadorianische Schüler unser Gymnasium, in Markranstädt und erstmals auch in Schkeuditz. Sie werden bis zu den Osterferien an unserem Unterricht teilnehmen und auch an den Wochenenden und im Anschluss in den Ferien viel erleben. Nachdem unsere ecuadorianischen Freunde am Samstag um 11:45 Uhr von...

Mehr

Stolpersteine – Sie verbinden auf noch ungewohnte Art die Vergangenheit mit der Zukunft

Stolpersteine sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig, um an die Verbrechen des NS-Regimes zu erinnern. Dabei werden Messingplatten, auf welchen der Name, der Geburts- und Todestag mit dem erlittenen Schicksal eines Opfers eingraviert sind, in den Gehweg vor dem letzten selbst ausgesuchten Wohnort eingelassen. Der Stein Kurt Beyers wird am 6.05.16 in der...

Mehr

Die Nacht der Musicals

Hier sind ein paar schöne Eindrücke von unserem Fasching 2016!     Vielen Dank an Herr Höhnel für die...

Mehr

Tag der offenen Tür 2016

Am 16.01.2016 öffneten sich die Türen des Gymnasium Schkeuditz, um kleinen und großen Gästen einen Einblick in den Schulalltag zu gewähren. In vielen verschiedenen Räumen konnten sie Experimente, Rätsel und römische Frisuren bestaunen. Wie jedes Jahr war das Highlight natürlich das Programm in der Mensa mit viel Tanz und Gesang. Ob Geschichte, Mathematik, Latein...

Mehr

Schnuppertag am 14. Januar

150 Viertklässler. 8 Grundschulen. Eine Frage verband alle: Wäre das Gymnasium Schkeuditz DIE weiterführende Schule für mich? Die Lotsen aus der Klasse 10a konnten diese Frage zwar nicht beantworten, trugen aber viel dazu bei, um den Kindern einen Einblick zu ermöglichen. Sie führten sie durch das Schulhaus und zeigten den Kleinen die Fachräume. Diese erlebten...

Mehr

White Horse Theatre

A brand-new, sparkling clean, not even out of the box teacher.  The White Horse Theatre is a time honoured tradition at our school.  Every year, the different grades are able to visit different self written plays by the company, all of them consisting of easy language to introduce the various topics as understandable as possible to even our youngest audience. This year,...

Mehr

Ein ganz anderer Zoobesuch

Verhaltensbiologie. Ein Wort, mit dem wir erstmal wenig anfangen können. Was hat das Verhalten mit der Biologie zu tun? Gibt es Unterschiede zwischen Tieren und Menschen? Und was sind die Auslöser für genau diese Unterschiede? Eben diese Fragen beschäftigten uns 12. Klassen an jeweils einem Tag im Dezember. Wir bekamen eine Unterrichtsstunde im Regenwaldklassenzimmer...

Mehr

Hier bin ich Mensch – hier darf ich´s sein

Weimar. DIE Kulturhochburg Mitteldeutschlands. Und als solche ist es nicht verwunderlich, dass man als Deutschschüler einmal in seinem Schulleben dort gewesen sein muss. Um sich später nichts nachsagen zu lassen, wählten so auch unsere zwölften Klassen die „Stadt der Dichter und Denker“ zum Exkursionsziel für den 14.12.2015. Jedoch klingt „wählen“ sehr...

Mehr

Kinder für Kinder

Die 5d packt und bemalt Päckchen für Moldawien. Wir bedanken uns bei allen Helfern, die “Weihnachten im Schuhkarton” unterstützt haben und so auch den Kindern in Moldawien eine schöne Bescherung ermöglichen!     ...

Mehr

Weihnachten im Schuhkarton 2015

Nicht mehr lange und es ist wieder Weihnachten. Wer freut sich da nicht über Geschenke? Auch Kinder in ärmeren Ländern, wie Moldawien, freuen sich jedes Jahr riesig über die Überraschungen in ihren Schuhkartons und damit wir auch dieses Jahr wieder möglichst viele Kinder zum Lachen bringen, wollen wir euch alle bitten mitzumachen! Ob alleine, mit Freunden oder als...

Mehr

Die 2-wöchigen Praktika der 9. Klassen

Name des Betriebs: Rathaus Wahren, Amt für Gebäudedienstleistungen, Abt. Infrastrukturelles Gebäudemanagement Anschrift: Georg-Schumann-Straße 357 ; 04159 Leipzig Meine Aufgaben: Rechnungen buchen, kopieren, Bestellungen machen, Ordner/Listen vervollständigen, Dienstberatungen/Außentermin ansehen, Konzept erstellen Meine Erwartungen: groben Überblick über die...

Mehr

Faust – Eine wahre Tragödie

Das trifft auf jeden Fall zu, wenn man bedenkt, was die 11. Klassen am 12.11. abends in Weimar ertragen mussten… Faust, ein Stück, das jeder von uns nur zu gut kennt, ein „Juwel in der Literatur“, jaja, dargestellt im Nationaltheater in Weimar, das kann ja nur spektakulär werden. Nein. Wirklich, das einzig Spektakuläre an dem Abend waren die unprofessionellen...

Mehr

Ecuador – Wo liegt das noch mal genau?

Erste spontane Klischees über das kleinste Andenland: Alpakas, Panflötenmusik, Ponchos, Salsarhythmen, gut gebräunte Haut und schwarze Haarschöpfe. Wenn genau das eure ersten Gedanken waren, müssen wir sagen, dass Ihr damit gar nicht soooo falsch liegt. ABER Ecuador ist so viel mehr!!! 7.Oktober – 10358km, 13 Stunden in luftiger Höhe, unzählige...

Mehr

Das Gruselfest-ABC

Am Dienstag trafen sich Beide Klassen, die 8 C und die 5 D zu Einem Furchterregenden Gruselfest. Hierzu bereitete die 5d schaurige Speisen zu. Iiiiih! Jannis brachte Kackhaufen mit. Lecker! Mist! Gerade wollten wir uns hinsetzen, da kamen Nachtgeister und entführten unsere Oberste Lehrerin Frau Molzahn. Pssst! Wir mussten ganz leise sein, trotzdem Quasselten alle...

Mehr

HERZLICHE EINLADUNG

Wie viele Asylsuchende hat Deutschland bisher aufgenommen? Wie viele könnten noch kommen? Woher kommen diese Menschen vor allem, wie leben sie hier und wie sieht ihre rechtliche Situation aus? Warum gibt es so viele – auch fremdenfeindliche – Proteste und Gewalttaten gegen Geflüchtete?   Diese und andere Fragen wollen wir – gemeinsam mit Schüler/innen und...

Mehr

Adios Ecuador – Hola Alemania

Eine aufregende Zeit geht zu Ende! 22 Schüler und ihre drei Begleitpersonen kehren voller neuer Eindrücke zurück. Neben zwei Ausflügen zur Besichtigung in die Hauptstadt Quito und zum Sportprogramm in die Berge nach Baños, gewannen wir Einblicke in das ecuadorianische Schul- und Familienleben. Wir durften eine ganz andere Kultur kennenlernen und in das...

Mehr

Brennende Diskussion Mittwochnachmittag

Podiumsdiskussion der Klasse 12 Stefanie Wolf: „Würden sie, Herr Haller, denn ein gleichgeschlechtliches Paar trauen?“ Pfarrer Haller: „Nein!“   So begann am Nachmittag des 20. Septembers 2015 die Podiumsdiskussion des Religionskurses der 12. Klasse in der Aula des Gymnasium Schkeuditz. Fast 2 Stunden wurde heiß diskutiert über Ehe und Adoption bei...

Mehr

Wir sind dann mal weg…

Guayaquil. Kuwaja-was?? Falls ihr Euch nun fragen solltet, was zur Hölle das denn bitte schön ist, kläre ich gerne auf. Und nein, dabei handelt es sich nicht um irgendeine Tropenkrankheit, exotische Frucht oder ein ausgestorbenes Tier. Guayaquil ist nicht nur die größte Stadt Ecuadors, eines kleinen, aber zu den facettenreichsten Andenländern gehörend, das...

Mehr

Interview mit Herrn Schönfeldt

Herr Schönfeldt hat als unser neuer Schulleiter schon so einiges zu erledigen. Er muss mit Markranstädt und Schkeuditz zwei Schulen gleichzeitig leiten und dazu noch den alltäglichen Pflichten des Lehrerberufes nachgehen. Bleibt da noch viel Zeit für sich selbst? Wie gut hat sich unser neuer Schulleiter hier schon eingelebt und welche Pläne hat er für die Zukunft?...

Mehr

Campusfest 2015

Wenn Grundschule, Mittelschule, Gymnasium und Berufsschule sich zusammentun, dann ist es mal wieder Zeit für unser alljährliches Campusfest. Am Freitag, den 25.09.2015 haben sich mal wieder Schüler und Lehrer spannende und einfallsreiche Stationen für unsere großen und kleinen Gäste einfallen lassen. Unter anderem waren wieder die Obstoase von Frau Valdorf sowie...

Mehr

Sportfest 2015

Heute war ein sehr ereignisreicher Tag! Um 7.15 Uhr versammelten sich die fünften Klassen vor der Turnhalle. Dann ging es endlich los! Als erstes spielten wir Zweifelderball. Am Ende gewann die Klasse 5a. Nun war der Staffellauf an der Reihe. Alle hatten dabei riesigen Spaß und feuerten mit lautem Schreien ihre Klassenkameraden an! Auch diesmal landete die 5a auf dem 1....

Mehr

Think Positive – Stay Negative

Zuerst ist eine Sache klarzustellen: AIDS ist keine Krankheit. Es ist nicht mal eine Infektion, wie viele vielleicht im nächsten Moment denken mögen. Es ist hingegen die Bezeichnung des Endstadiums eines mit dem HI-Virus infizierten Körpers. Dieses weit verbreitete Missverständnis und auch einige andere Fragen zum Thema HIV und AIDS wurden am Dienstag, dem 15.9.15...

Mehr

Kennlernfrühstück

Wie jedes Jahr bekommen unsere neuen 5. Klassen einen kleinen Besuch der jetzigen Achtklässler, die von nun an ihre Paten werden. So sieht man auch die Klassen 5d und 8c beim gemeinsamen Frühstück. Die Großen haben es liebevoll zubereitet. Die Kleinen hatten tolle kleine Geschenke und Briefe...

Mehr

Nie wieder

Ein Zeitzeugengespräch „Ich bin getauft und konfirmiert, doch als ich mit nicht einmal 16 Jahren als letzte Generation in den Krieg berufen wurde, habe ich Dinge gesehen, die meinen Glauben erloschen. Kein Gott kann so etwas wollen. Und mit dem Krieg will ich nie wieder etwas zu tun haben.“ Dann musste er unterbrechen. Zu viele Erinnerungen. Zu viel Grauen. Sein...

Mehr

Weg mit Klischees

 Bestimmt ist euch schon aufgefallen, dass seit Anfang der Woche schön gebräunte und entspannte Schüler durch das Schulhaus laufen.  Keine Sorge, ihr habt nichts verpasst und einen Schüleraustausch mit Spanien gibt es auch nicht J. Wie jedes Jahr war die gesamte Klassenstufe 9 unterwegs in das bekanntermaßen verregnete England. ACHTUNG: Klischee!!!.  Die...

Mehr

Alte Tradition – wiederbelebt …

Die Theatergruppe des Gymnasiums Schkeuditz unter Leitung von Herrn Hirn lädt am Mittwoch, den 8.Juli 2015, wieder zum „Hoftheaterfest“ ein. Ab 17.00 Uhr freuen wir uns, Schüler, Eltern, ehemalige Schüler und viele weitere Gäste im Speiseraum unseres Hauses auf dem Campus in der Lessingstraße 10 begrüßen zu dürfen. Es heißt dann Vorhang auf für „ Der...

Mehr

Wollt ihr den Rosentag? – Teil 2

Nachdem die Meinungen in Teil 1 doch sehr positiv ausfielen, haben wir noch ein paar mehr Schüler befragt, ob und warum der Rosentag wirklich sinnvoll ist. Gibt es überhaupt negative Meinungen? Hier sind die Ergebnisse: Ron: Der Rosentag ist in meinen Augen unnötig. Die Rosen sind für die Qualität, in der sie geliefert werden, viel zu überteuert, zudem erfüllt das...

Mehr

Wollt ihr den Rosentag?

Am Donnerstag letzter Woche sah man sie wieder überall: auf den Gängen, in der Mensa, im Klassenraum – Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die stolz ihre Rosen im Arm trugen. Ist es doch ein besonderes Indiz für Beliebtheit, viele davon zu bekommen.  Beliebt sein will aber jeder. Wäre es da nicht besser, auf einen solchen Tag zu verzichten, da er doch für...

Mehr

Unsere 12er vor und nach dem Abitur

Freitag morgen, wenn wir alle in der Schule sitzen, mehr oder weniger dem Unterricht folgen und uns eigentlich schon auf das Wochenende freuen, haben unsere 12er ganz andere Sachen im Kopf. Das Abitur in Mathe steht an und damit auch die letzte schriftliche Prüfung, die überstanden werden muss. Wie fühlt man sich so, kurz bevor es ernst wird? Und wie groß ist die...

Mehr

Eine ganz besondere Biologiestunde

Am Mittwoch dem 1. April 2015 kam Herr Lindner aus dem Regenwaldmuseum Leipzig ( Phyllodrom ) zu uns, um uns das Thema „ Wirbelose Tiere“ näher zu bringen. Herr Lindner brachte uns Stabschrecken, Fauchschaben, Riesentausendfüßer, Gespenstschrecken, Schwarzkäfer und deren Larven, Achatschnecken und Totenkopfschaben mit. Frau Fritzsch und Herr Lindner gingen durch...

Mehr

Naturwissenschaftlicher Profilunterricht – praxisnah und naturverbunden

Am 13. April 2015 verlegten die Fachlehrerinnen Frau Petra Wicha und Ute Tok für 32 Gymnasiasten der 8. Klassen den Profilunterricht ab 5. Stunde in das Auwaldrevier „Mühlholz“ am südwestlichen Stadtrand von Schkeuditz. „Wir sind als Naturwissenschaftler im Klassenzimmer häufig mit der Thematik „Veränderungen im Naturraum durch den Menschen“ beschäftigt...

Mehr

Deutschland vs USA: Schule – Teil 2

„Größer, höher, weiter“ – das scheint das Motto zu sein, unter dem die USA täglich leben. Alles muss besser sein als zuvor, und selbst die kleinste technische Innovation ist das Beste, was es je gab. Das gilt nicht nur für technischen Fortschritt, sondern auch für Bildung und Schule. Oder? Wie viel steckt wirklich hinter dem Land der vielen Möglichkeiten, vor...

Mehr