Zauber der Weihnacht

Zauber der Weihnacht

  Was ist Weihnachten eigentlich noch? Eine Zeit der Geschenke? Ein paar schul- und arbeitsfreie Tage? Ein Konsumrausch? Ein Kapitalmarkt? Die Frage ist wahrscheinlich gar nicht so leicht zu beantworten. Jedoch zu sagen, was Weihnachten einmal war, scheint eindeutiger zu sein. Es war etwas Familiäres, das „Fest der Liebe“ und somit auch eine Zeit, Nächstenliebe zu üben und mit anderen zu teilen. Es was die Bereitschaft „Gutes“ zu tun und nicht selten hat man vom „Zauber der Weihnacht“ gesprochen, wenn längst verfeindete...

mehr

Bürgermedaille der Stadt Schkeuditz an Frau Orth verliehen

Bürgermedaille der Stadt Schkeuditz an Frau Orth verliehen

Am 13. November 2014 wurde unserer Fördervereinsvorsitzenden und ehemaligen Elternsprecherin Barbara Orth durch Oberbürgermeister Jörg Enke die Bürgermedaille der Stadt Schkeuditz überreicht. Diese Auszeichnung wird jährlich auf Beschluss des Stadtrates an eine besonders engagierte, ehrenamtlich tätige Person verliehen. Mit dieser Ehrung wurde insbesondere der Einsatz von Frau Orth für den Erhalt des Gymnasiums in Schkeuditz und die Entstehung unseres Schulcampus im Zentrum der Stadt gewürdigt. Dass wir heute mit dem rekonstruierten...

mehr

Besser ist doch vorsehen!!!

Besser ist doch vorsehen!!!

HIV, Aids, Tod. Das war noch bis vor einigen Jahren der Gedanke, wenn man erfuhr, dass man HIV positiv ist. Auch Ärzte konnten bis 1996 nichts anderes bei dieser Diagnose sagen, als: „Nutzen sie die restliche Zeit, die ihnen noch zum Leben bleibt“. Doch wie ergeht es heute den Menschen, die erfahren, dass sie das HI-Virus in sich tragen und welche Möglichkeiten gibt es, den Virus zu schwächen oder gar vollständig aus dem Körper zu entfernen? Dies wurde uns, den Schülern der Klasse 11, am Donnerstag, dem 4.12., anlässlich des...

mehr

Die Sieger

Die Sieger

Schon lustig – es gibt wirklich Schüler, die gern und freiwillig Matheaufgaben lösen… Und richtig gut! Bei der diesjährigen Olympiade wurden zwar alle Plätze in der Klassenstufe 5 von Markranstädter Schülern belegt, aber Neli Pschorn aus der Klasse 6c schaffte in ihrer Altersklasse den 2. Platz. Bei den 7. Klassen bekamen sogar drei Schüler die begehrte Urkunde. Und viel Applaus. Den hatten sich Tim Schatz, Katharina Fiedler und Charlotte Großmann verdient. Felix Grisch (8a) und Erik Sommer (8c), haben sich bei den...

mehr

Gezielte Hilfe durch „Weihnachten im Schuhkarton”

Gezielte Hilfe durch „Weihnachten im Schuhkarton”

Alle Jahre wieder – auch dieses Weihnachten sollen nicht nur Kinder in Deutschland feiern und genießen dürfen, sondern Groß und Klein auf der ganzen Welt. Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ kennt ihr sicher bereits von unserer Schule. Leider ist die Hilfe unsererseits in den letzten Jahren ein wenig in Vergessenheit geraten. Deshalb habe ich das folgende Interview mit einer Schülerin des Gymnasiums Schkeuditz, Sira Lüers, geführt, um die Wohltat, welche dieses Jahr gezielt nach Moldawien geht, auch an unserer Schule wieder...

mehr

Wir waren dabei – 10. Jugendgeschichtstag in Dresden

Wir waren dabei   –   10. Jugendgeschichtstag in Dresden

Drei Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a unseres Gymnasiums haben durch Ihre Mitarbeit im Zeitensprünge-Projekt “Drachen, Heilige und eine Krone – der Lützschenaer Marienaltar” der Sophienkirchgemeinde Leipzig am Jugendgeschichtstag im Dresdner Landtag am 20. und 21. November teilgenommen. Beim Jugendprogramm „Zeitensprünge”, das alljährlich von der Stiftung Demokratische Jugend zusammen mit der Sächsischen Jugendstiftung veranstaltet wird, können sich Schulklassen, Kirchgemeinden o.ä. mit Projekten...

mehr