Raus aus der Schule mit den 8. Klassen

Raus aus der Schule mit den 8. Klassen

Zum ersten

Entführung in die bezaubernde Welt des Jazz’

Eine musikalische Reise in die Jazz – Zeit durften die 8. Klassen in der letzten Woche im Gewandhaus Leipzig erleben. Die Töne des Klaviers, Schlagzeugs, Saxophons und der E-Bassgitarre entführten uns in die faszinierende Jazz – Welt. Vom Blues bis zum Swing bekamen wir einen Einblick in die verschiedensten Jazz – Arten aller Welt, die uns durch die talentierten Musiker aus unterschiedlichen Nationalitäten vorgestellt wurden. Zum Schluss lauschten wir den sanften Klängen des finnischen Jazz’.

Zum zweiten

Auf den Spuren der Radio- und Musikwelt

(MRD & Händelhaus)

 

Einige Tage später verbrachten die Klassen 8b und 8c einen erlebnisreichen Tag in der Stadt Halle.

Mit guter Laune und sonnigem Wetter betraten wir am Vormittag das Händel – Haus. Das alte Gemäuer führte uns in die alte Zeit des Georg-Friedrich Händel zurück.

Die alten Instrumente und Inschriften ließen uns erkennen, wie das Leben von Georg-Friedrich Händel ausgesehen haben muss. Nach kurzer Stärkung und Erkundung der schönen Altstadt von Halle ging unser Ausflug dann auch schon weiter.

Und der Name unseres Zieles war die MDR – Hörfunkzentrale. In Gruppen aufgeteilt erkundeten wir die verschiedenen Studios.

Mit großen Augen standen wir dem MDR – Sputnik – Moderator gegenüber und lauschten seiner Live – Moderation. Mit immer wieder neuen Eindrücken brachen wir in all die nächsten Studios auf, wie zum Beispiel MDR INFO.

Zum Schluss lernten wir noch das Wetter – Team kennen. Und so schnell nahm der sehr interessante Tag ein entspanntes Ende.

 

Juliette Paul und Annie Mätzschker, Kl.8c