Warning: Illegal string offset 'alt' in /homepages/30/d373719637/htdocs/domains/gymnasium-schkeuditz-de/homepage/schkeuditz/wp-content/themes/DeepFocus/epanel/custom_functions.php on line 124

Warning: Illegal string offset 'title' in /homepages/30/d373719637/htdocs/domains/gymnasium-schkeuditz-de/homepage/schkeuditz/wp-content/themes/DeepFocus/epanel/custom_functions.php on line 125

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/30/d373719637/htdocs/domains/gymnasium-schkeuditz-de/homepage/schkeuditz/wp-content/themes/DeepFocus/epanel/custom_functions.php on line 134

Grüße aus Sebnitz

 

Wir, die gesamte Klassenstufe 7, waren gemeinsam zur Klassenfahrt in Sebnitz, welches in der Nähe von Dresden an der Grenze zu Tschechien liegt. Am Montag, dem 2. Juni um 9 Uhr ging es dann auch endlich los! Wir kamen pünktlich zum Mittagessen an, richteten uns ein und erkundeten das riesige Gelände mit seinen unzähligen Nutzungsmöglichkeiten. Am späten Nachmittag gab es dann noch eine kleine Wanderung durch den Ort und gegen Abend noch eine Disco, die aber nicht zum Pflichtprogramm gehörte.

Am Dienstagmorgen waren wir auf dem Gelände der Jugendherberge Kegeln. Zwar gewannen die Jungen am  Ende, aber glücklich waren wir alle. Nach dem Kegeln sind wir zum etwas weiter entfernten Kletterwald gelaufen. Nach einer kurzen Einweisung ging es dann auch schon los und man konnte sich je nach Belieben entweder in 2m oder 10m Höhe austoben. Schade war, dass es nur 24 Gurte gab und einige deswegen unten warten mussten. Gegen Abend kamen wir dann alle total ausgepowert, aber glücklich wieder zurück.

Unseren Tagesausflug zur Festung Königstein hatten wir für Mittwoch geplant. Nachdem wir den steilen Berg zum historischen Bauwerk bewältigt hatten, erwartete uns eine sehr informative Führung durch sehr interessante Räume der Festung, wie zum Beispiel den Kerker, der uns alle sehr faszinierte. Um den Tag entspannt ausklingen zu lassen, veranstalteten wir auch noch einen Filmeabend, an dem wir uns die Komödie „Fack ju Göhte“ ansahen, bei dem sogar die anwesenden Lehrer und Betreuer lauthals im Einklang mit uns Schülern gelacht haben.

Am Donnerstagmorgen stand eine GPS-Tour auf dem Plan. In zwei gemischten Teams traten wir gemeinsam gegeneinander an, lösten viele knifflige Aufgaben und Rätsel, zählten Schritte, suchten Tafeln und und und… Am Nachmittag fuhren wir mit dem Zug ins Spaßbad „Mariba“ und hatten dort alle gemeinsam viel Freude am Schwimmen. Mit einer Flirtparty klang der letzte Tag der Klassenfahrt aus. Der Tag war sehr anstrengend, weshalb wir am Abend auch alle hundemüde in unsere Betten fielen.

Am Freitag war dann auch leider schon wieder die Abreise und wir fuhren gegen 10 Uhr wieder in Richtung Schkeuditz, wo uns auch schon wieder unsere Eltern empfingen.

Ich denke, ich spreche hier im Namen von allen Mitreisenden, wenn ich sage, dass die Klassenfahrt nach Sebnitz ein voller Erfolg war und wir uns schon jetzt auf das nächste harmonische Zusammentreffen unserer drei Parallelklassen freuen!

(Marie Uhlig, Klasse 7a)

 

20140605 StB Klassenbild 7c (4) 20140605 StB Klassenbild 7b (3) 20140605 StB Klassenbild 7abc (8) Ausschnitt 20140605 StB Klassenbild 7a (1)