Termine im Schuljahr 2019/20

29.10-30.10.2019Einführungstage
13.12.2019Abgabe der Flyer (Größe DIN A5) bei den Klassensprechern, diese geben sie gesammelt bei Frau Fritzsch ab
05.02.2020 Abgabe der komplexen Leistung
24.02.-28.02.2020
Flyer hängen im Schulhaus aus
27.02.2020
Einschreibung der Klassen 7-9 in die KOL-Vortragslisten
20.03.2020
Präsentation der Komplexen Leistungen

Hinweise zur Gestaltung des Flyers

  • Größe: DIN A5
  • Thema der KoL 
  • Werbung für das Thema: einen Satz, warum das Thema spannend ist und die Schüler zur Präsentation kommen sollten
  • Name des Vortragenden
  • ab welcher Klassenstufe ist das Thema nachvollziehbar?

Ziel

 In Vorbereitung auf die Studierfähigkeit der Schüler fördern wir in allen Schuljahren das selbständige, handlungsorientierte Arbeiten und vernetzte Denken. In der Klassenstufe 10 sollen die Schüler diese Fähigkeiten unter Kontrolle stellen, indem sie eigenständig eine Komplexe Leistung erbringen. Das schließt die Themenfindung, Planung, Zeiteinteilung, kreative Herangehensweise, Präsentation und Einschätzung der Ergebnisse ein. Ein Fachlehrer wird ihnen dabei als Betreuer zur Seite stehen. Die Rechtsgrundlage zur Anfertigung einer Komplexen Leistung wird durch die Oberstufenabiturverordnung (OAVO) Vin 12.04.2007 §15Abs. (5) bis (7) und die Verwaltungsvorschrift (OAVO-VwV) vorgegeben. null

ALLGEMEINES

  • Jeder Schüler muss eine Komplexe Lernleistung (KOL) in Klasse 10 erstellen.
  • In jedem Unterrichtsfach kann eine KOL erbracht werden.
  • Der Schüler hat keinen Anspruch darauf, seine KOL in einem bestimmten Fach zu erstellen.
  • Ein Fachlehrer muss nicht mehr als drei Arbeiten betreuen. Weitere Anfragen von Schülern können abgewiesen werden. Dann muss sich der Schüler an einen anderen Fachlehrer seiner Klasse wenden. 
  • Die KOL besteht aus einer schriftlichen Arbeit und einer Präsentation.
  • Das Gesamtergebnis der Komplexen Leistung entspricht dem Wert einer sonstigen Note in doppelter Wertigkeit. Die Note wird im jeweiligen Fach gewertet. Der schriftliche Anteil und die Präsentation stehen hinsichtlich der Bewertung in einem Verhältnis 60:40.

Downloads /Hinweise