Am Dienstag fanden zeitlich gestaffelt und perfekt organisiert gleich mehrere Sportfeste statt: für die 5. und 6. Klassen in der Goethehalle, für die 7. und 8., später für die 9. und 10. Klassen in der Sporthalle am Schulcampus.

Die SchülerInnen der Klasse 6a erlebten ihren Sporttag so:

Am 8.10.2019 trafen wir uns 7.15 Uhr auf dem Schulhof, um unser Sportfest in der Goethehalle zu feiern. Die 5. Und 6. Klassen liefen dann mit ihren Klassenlehrern zur Sporthalle. Die sechsten Klassen gingen zuerst in eine schmale, längliche Nebenhalle, wo wir gegen die anderen Sechstklässler im Hindernislauf antraten. Währenddessen spielten die fünften Klassen Völkerball in der großen Halle. Dann wurde gewechselt. Um 8.00 Uhr begann unser erstes Spiel gegen die 6b. Wir spielten zwei Spiele mit einem Seitenwechsel nach dem ersten Spiel. Nacheinander traten wir gegen jede sechste Klasse an. Unser Team hat immer gut zusammengehalten. Am Ende erreichten wir aber „nur“ den zweiten Platz. Die 6c landete auf dem ersten Platz, die 6d wurde Dritter und die 6b belegte den vierten Platz.

Lena und Beeke, Klasse 6a