Dieses Jahr nahmen 4 Schülerinnen der 9c (Hanna Dähnert, Luise Kühne, Annika Krisch und Lara Zdanowicz) am Jugendkunstpreis 2019 teil. Ihr Beitrag war ein Ergebnis des Ethikunterrichtes und schaffte es durch die Vorauswahl, sodass er am Samstag, dem 22.06.2019, ausgestellt wurde. Der Wettbewerb war gut besucht; es wurden kreative musikalische, tänzerische und künstlerische Werke zum Thema Liebe präsentiert und schließlich von einer Jury bewertet. 

Auch wenn unser Beitrag keine Platzierung erhalten hat, wurde die schöpferische Herangehensweise sehr gelobt. Insgesamt also ein tolles Erlebnis und eine gute Erfahrung! 

S.Markert