Liebe Schülerinnen und Schüler,

erinnert ihr euch? Im vergangenen Jahr haben wir Geld gesammelt, um davon ein Lama für eine bolivianische Familie zu kaufen. Am Ende reichte das Geld sogar für zwei Lamas!

In den Jahren zuvor hatten wir uns an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, die vom Hoffnungszentrum Schkeuditz organisiert wird, beteiligt. Diese Tradition wollen wir – auf vielfachen Wunsch – wieder aufleben lassen. Die Päckchen, die wir packen wollen, sind für Kinder in Moldawien bestimmt, die in sehr großer Armut leben. Am 28. Dezember bricht ein Team des Hoffnungszentrums auf, um die Pakete persönlich zu überreichen.

Wollt ihr wieder helfen, die Pakete zu packen?

  • Eure Klassensprecher können die (leeren) DHL-Pakete ab Donnerstag (22.11.) im Sekretariat abholen!
  • Bringt ein paar (neue) Dinge mit in die Schule: Süßigkeiten, Zahnbürsten und Zahnpasta, warme Sachen wie Mützen oder Schals, Schulsachen (Hefte, Stifte, Blöcke), Malzeug, Spielzeug, auch Kuscheltiere, für Kinder oder Kaffee/Tee für Erwachsene
  • Packt gemeinsam als Klasse ein (oder sogar mehrere) Paket(e)!
  • Besonders malfreudige Kinder oder Jugendliche können das Paket abschließend weihnachtlich dekorieren!

Es wäre sehr schön, wenn einer von euch die Klassenaktion in Bildern festhält und an redaktion@gymnasium-schkeuditz.de schickt!

Allen Klassen, die mitpacken, viel Spaß!